Berufsschullehrerverband im Lande Bremen

 

 Gehaltsverhandlungen

 

Die Gehaltsverhandlungen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen werden im September beginnen, die Hauptforderung lautet 4,8 % mehr.

Dies sind nicht die für Lehrerinnen und Lehrer zuständigen Verhandlungen (Wir laufen unter TV Länder bzw. den jeweiligen parlamentarisch beschlossenen Erhöhungen).

Dennoch sind diese Verhandlungen immer mehr oder weniger synchron zu sehen und haben daher auch Auswirkungen auf „unsere“ Tarife.

„Wir“ erhalten zunächst noch einmal 1,9 % ab Januar, danach fangen im Sommer die Verhandlungen für TV-L an.

 

Top